www.jena.de
Veranstaltungen Tickets Drucken

Fuchsturm

Mittelalterlicher Bergfried der Burg Kirchberg auf dem Hausberg

Architekt: unbekannt
Entstehung: Anfang 12. Jahrhundert
Material: unregelmäßiges Natursteinmauerwerk, verfugt
Höhe: 30 m
Standort: auf dem Hausberg bei Jena



Entstehungsgeschichte

  • Ab Mitte des 12. Jahrhunderts war sie Sitz eines meißnischen Ministerialgeschlechts
  • 1304 wurde die Burg durch die Städte Erfurt, Mühlhausen, Nordhausen und Jena zerstört, übrig blieb nur der heute „Fuchsturm“ genannte Bergfried

Beschreibung

  • Das ursprüngliche Burgareal ist heute fast vollständig überbaut, außer dem Turm sind keine Reste mehr zu sehen

Sanierungen/ Restaurierungen

  • 1868 wurde das Fuchsturmhaus als Ausflugsziel und Vereinslokal für die neugegründete Fuchsturmgesellschaft gebaut; seit dem kümmert sich die Fuchsturmgesellschaft um den Erhalt des Turms.
  • Bei Blitzeinschlägen 1883, 1890 und 1905 waren Dach und Treppe zerstört worden.
  • Im Herbst 2006 erfolgte eine Gründungssicherung, 2007 eine Sanierung des Außenmauerwerks mit Neuverfugung.



Tickets

Hotline +49 3641 49-8060

Kontakt

JenaKultur
Evelyn Halm
Tel. +49 3641 49-8037
Fax +49 3641 49-8045
evelyn.halm@jena.de

Untere Denkmalschutzbehörde Jena
Elke Zimmermann
Matthias Rupp
Tel. +49 3641 49-5140
Fax +49 3641 49-5105
elke.zimmermann@jena.de
matthias.rupp@jena.de





















Zur Homepage der Fuchsturmgesellschaft


Sie finden uns hier