Label Jena Lichtstadt
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Jenaer Philharmonie
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8100
Fax +49 3641 49-8105
philharmonie@jena.de

Pressekontakt
Eva Maria Liegl
Tel. +49 3641 49-8115
eva.maria.liegl@jena.de

Orchesterdirektor
Alexander Richter
Tel. +49 3641 49-8111
alexander.richter@jena.de

GMD
Simon Gaudenz

Werkleitung
Friedrun Vollmer
Carsten Müller
Jana Gründig

Zur Webseite

Weihnachtsstimmung bei der Jenaer Philharmonie

Bald nun ist Weihnachtszeit und langsam stellt sich sicherlich bei vielen die Frage, was man zum Fest der Feste verschenken soll. Unsere Empfehlung: Konzertgenuss mit der Jenaer Philharmonie!

Pianistin Marianna Shirinyan in einem großen Konzertsaal schwebt mit ausgestreckter Hand auf einen Flügel zu Die Jenaer Phliharmonie begrüßt Pianistin Marianna Shirinyan beim Samstagskonzert Nº 2 am 16. Dezember. ©Nikolaj Lund

Machen Sie Ihren Lieben in diesem Jahr eine Freude mit dem Besuch eines Samstagskonzerts, der neuen Konzertreihe der Jenaer Philharmonie mit erlesenen Repertoire-Highlights und namhaften Solistinnen und Solisten. Im Zeitraum vom 27. November bis 30. Dezember 2023 bekommen Sie beim Kauf von jeweils 2 Tickets für das Samstagskonzert Nº 3 oder Nº 4 (20.01. / 25.05.2024) in der Jena Tourist-Information das günstigere Ticket geschenkt.

Mit einem vielfältigen Programm stimmt Sie die Jenaer Philharmonie im Dezember auf das Weihnachtsfest ein. Freuen Sie sich u. a. auf das zweite Samstagskonzert mit der Pianistin Marianna Shirinyan, auf die Adventskonzerte der Chöre und das traditionelle Weihnachtskonzert des Orchesters am 1. Weihnachtsfeiertag. Wir freuen uns sehr, nach der Premiere im letzten Jahr mit den Chören und Blechbläsern der Jenaer Philharmonie am 22. Dezember im bereits ausverkauften Stadion wieder Teil des Weihnachtssingens zu sein und mit dem Publikum und dem diesjährigen Stargast, dem Musiker Bosse, bekannte Weihnachtslieder zu singen.

03.12.2023 | 11:00 und 15:00 Uhr: Familienkonzert „A Christmas Carol“

Wer kennt sie (noch) nicht, die Geschichte vom unbarmherzigen, ausbeuterischen Geschäftsmann und grantigen alten Weihnachtsmuffel Ebenezer Scrooge, der erst zur Raison kommt und Mitgefühl entwickelt, als ihm drei Geistergestalten die eigene Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft vor Augen führen? Der Komponist Henrik Albrecht hat aus Charles Dickens’ weltbekanntem Weihnachtsklassiker ein spannendes Orchesterhörspiel gemacht, das Sounds des Hollywoodkinos, eine Prise versöhnlicher Streicher, feierliche Blechbläserchoräle und altbekannte Weihnachtslieder in immer neuer Verkleidung erklingen lässt und von Sprecher Patrick Rohbeck und der Jenaer Philharmonie unter der Leitung von Maria Benyumova am 1. Advent zweimal auf die Bühne des Volksbads gebracht wird.

07.12.2023 | 19:00 Uhr: Gemeinsames Adventskonzert der Philharmonischen Chöre

Bereits zum dritten Mal laden der Philharmonische Chor, der Madrigalkreis und der Knabenchor zu einem gemeinsamen Adventskonzert in die Stadtkirche St. Michael ein. In diesem Jahr unter dem Motto des berühmten Luther-Chorals „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ stehend, erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer ein „Rundgesang“ von bekannten und unbekannten Weihnachtsliedern, die, gesungen in Deutsch, Englisch, Französisch oder Latein, die Vorfreude auf die Geburt Jesu in den Mittelpunkt stellen. Dabei wird der gesamte Kirchenraum ausgeschöpft und in seinen Dimensionen musikalisch ausgelotet. Unter der Leitung von Chordirektorin Berit Walther und ihrem Team möchten Sie die drei Chöre der Jenaer Philharmonie so auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen.

16.12.2023 | 19:00 Uhr: Schumanns Klavierkonzert und Ravels Boléro

Die armenische Pianistin Marianna Shirinyan ist in Jena keine Unbekannte, begeisterte sie doch bereits im Januar dieses Jahres mit einem Klavierkonzert Mozarts das Publikum im Ernst-Abbe-Saal. Für das zweite Konzert der neuen Samstagskonzert-Reihe unter der Leitung von Generalmusikdirektor Simon Gaudenz hat sie nun mit Robert Schumanns Klavierkonzert a-Moll das erste romantische und für viele das schönste aller Klavierkonzerte mitgebracht. Auf diese Preziose der Hochromantik folgen zwei nicht minder funkelnde Juwelen, geschliffen von Maurice Ravel: „La Valse“ – gleichsam Apotheose wie Abgesang auf die Wiener Walzerseligkeit des 19. Jahrhunderts – und „Boléro“ – sein hypnotisches, gegen alle Errungenschaften der abendländischen Kunstmusik verstoßendes Meisterwerk. Im Anschluss an das rund einstündige Klangerlebnis freuen sich die Künstlerinnen und Künstler des Abends in lockerer Atmosphäre bei einem Getränk mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

25.12.2023 | 17:00 Uhr: Märchenhafte Klangwelten

Lassen Sie sich im Weihnachtskonzert von märchenhaften Klangwelten verzaubern. Zum Auftakt entführt Sie die Jenaer Philharmonie, geleitet von Vilmantas Kaliunas in den verwunschenen „Jardin féerique“ aus Maurice Ravels Ballettmusik „Ma mère l’oye“. Wie man das Publikum verzaubert, wusste auch Camille Saint-Saëns: Lauschen Sie seinem virtuos-temperamentvollen letzten Violinkonzert mit Rosa Donata Milton, der Stellv. Ersten Konzertmeisterin, als Solistin. Der zweite Konzertteil ist dann ganz einem der bekanntesten europäischen Märchen gewidmet, das sich bereits 1697 in Charles Perraults „Contes de ma mère l’oye“ findet, die nicht nur Ravel zu seiner „Pavane de la belle au bois dormant“ u. a. Miniaturen inspirierten, sondern auch Peter Tschaikowski als Quelle für seine Ballettmusik „Dornröschen“ dienten, mit der die märchenhafte Reise ihren Höhepunkt findet.

Neuerscheinung: Der Mahler-Scartazzini-Zyklus als CD-Reihe

Hören Sie die Jenaer Philharmonie wann immer Sie wollen: Ganz neu erschienen ist am 24. November beim renommierten Label Odradek das zweite Doppelalbum des Mahler-Scartazzini-Zyklus mit Gustav Mahlers Sinfonien Nr. 2 und 3 sowie Andrea Lorenzo Scartazzinis „Torso“, „Epitaph“ und „Spiriti“, das im Handel, auf den einschlägigen digitalen Plattformen und Musikstreaming-Diensten erhältlich ist.

Das Team der Jenaer Philharmonie wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und freut sich auf Sie!

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Februar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 01 02 03
Karriere
Icon Pfeil nach oben

Social Media
Paradiesvögel
Adam und Eva mit Weihnachtsschmuck

Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Jenaer Philharmonie
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8100
Fax +49 3641 49-8105
philharmonie@jena.de

Pressekontakt
Eva Maria Liegl
Tel. +49 3641 49-8115
eva.maria.liegl@jena.de

Orchesterdirektor
Alexander Richter
Tel. +49 3641 49-8111
alexander.richter@jena.de

GMD
Simon Gaudenz

Werkleitung
Friedrun Vollmer
Carsten Müller
Jana Gründig

Zur Webseite
Label Jena Lichtstadt