Lichtstadtlogo

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr

Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Romantikerhaus
Unterm Markt 12a
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter Romantikerhaus
Klaus Schwarz
Tel. +49 3641 49-8249
klaus.schwarz@jena.de

Direktor
Städtische Museen Jena

Dr. Ulf Häder

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl


Zur Webseite

Romantikerhaus

Romantikerhaus  ©JenaKultur, A. Hub
Romantikerhaus Logo  ©JenaKultur

Das ehemalige Wohnhaus des Philosophen Johann Gottlieb Fichte präsentiert sich heute als Literaturmuseum. Die Dauerausstellung zur Jenaer Frühromantik zeigt den kultur- und geistesgeschichtlichen Hintergrund für den Aufbruch einer jungen Generation von Dichtern, Literaturkritikern, Philosophen und Naturwissenschaftlern an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. Ein breites Spektrum von Veranstaltungen und Wechselausstellungen zeigt die europäische Wirkungsgeschichte der Romantik.

Ausstellungen

Romantikerhaus ©JenaKultur, A. Hub

Das wirkungsmächtige Phänomen der Jenaer Frühromantik ist ein Alleinstellungsmerkmal der Jenaer Stadtgeschichte. Die Dauerausstellung zeigt den kultur- und geistesgeschichtlichen Hintergrund des Aufbruchs einer jungen Generation von Dichtern, Literaturkritikern, Philosophen und Naturwissenschaftlern um 1888.

Die aktuellen Ausstellungen finden Sie unter www.romantikerhaus-jena.de.

Museumspädagogik

Museumspädagogik im Romantikerhaus Jena Museumspädagogik im Romantikerhaus Jena ©JenaKultur, A. Hub

Inrformationen und Termine der museumspädagogischen Angebote finden Sie unter www.romantikerhaus-jena.de.

  • Märchenstunden im Romantikerhaus; Termine nach Absprache
  • „Dafür haben wir hier große Gelehrte und schöne Gegenden": 6. und 7. Klasse; Termine nach Absprache
  • „Wo die Künstler eine Familie bilden, da sind Urversammlungen der Menschheit": 9., 10., 11. und 12. Klasse, Termine nach Absprache

Veranstaltungskalender

40 Treffer
Mittwoch 26.09.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag 27.09.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Freitag 28.09.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Samstag 29.09.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Sonntag 30.09.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Dienstag 02.10.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch 03.10.2018

„Aufbruch ins romantische Universum“ – August Wilhelm Schlegel (14.07.2018 - 21.10.2018)

August Wilhelm Schlegel ist eine der Hauptfiguren der deutschen und der europäischen Romantik. Er muss in einem Atemzug mit all jenen Künstlern und Intellektuellen genannt werden, die um 1800 als Vermittler zwischen den Kulturen auftraten und die in nahezu allen kulturellen Zentren Europas einen großen Wirkungskreis etablierten. Geboren in Hannover als Sohn des protestantischen Pfarrers und Literaten Johann Adolf Schlegel (1721–1793), studierte Schlegel an der renommierten Göttinger Universität, ging dann für einige Jahre nach Amsterdam und ließ sich anschließend mit seiner Frau Caroline in Jena nieder, wo sich um das Paar sofort eines der wichtigsten und produktivsten Zentren der frühromantischen Bewegung bildete, die auch mit Goethe im intensiven Austausch stand.

Ausstellungen

Romantikerhaus

10:00 - 17:00 Uhr

40 Treffer
Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Sie finden uns hier
Paradiesvogel
Adam Frühling/Sommer

Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Romantikerhaus
Unterm Markt 12a
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8249
Fax +49 3641 49-8245
romantikerhaus@jena.de

Leiter Romantikerhaus
Klaus Schwarz
Tel. +49 3641 49-8249
klaus.schwarz@jena.de

Direktor
Städtische Museen Jena

Dr. Ulf Häder

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl


Zur Webseite
Lichtstadtlogo