Lichtstadtlogo
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8000
Fax +49 3641 49-8005
jenakultur@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Digitale JenaKultur-Angebote / 3

  ©JenaKultur / Foto C. Worsch
LED-Wand im Volkshaus Jena  ©JenaKultur, K. Krampitz

Noch immer sind vor allem Kulturanbieter vom 'Lockdown' betroffen. Noch immer können viele den Kontakt zu ihren Gästen, Teilnehmer:innen und Fans nur online aufrecht erhalten. Noch immer kommt es dabei auf Kreativität, Solidarität und Gemeinschaft an – trotz Kontaktvermeidung und Abstandsregeln. Kultur, Kunst und Bildung sind geeignete Mittel dafür. Noch immer betrifft es auch JenaKultur.

Auf dieser Seite finden Sie deshalb eine aktuelle Übersicht der (neuen) Online-Angebote von JenaKultur, die sich ständig erweitern:

JenaKultur

Auf dem YouTube-Kanal von JenaKultur finden Sie außerdem viele spannende Videobeiträge wie Märchenlesungen der Städtischen Museen Jena, Tanzgeschichten der Musik- und Kunstschule Jena oder Reportagen, Einblicke und Interviews aus vergangenen Blog-Beiträgen.

Zum Thema "Eine Orgel mit Perspektive?" wird ein kleines Online-Symposium zur Zukunft der Jenaer Volkshaus-Orgel stattfinden, bei dem Thomas Grubert (Mitarbeiter der katholischen Kirche und leidenschaftlicher Organist), Jonas Zipf (Werkleiter JenaKultur), Prof. Martin Sturm (Professor für Orgel und Orgelimprovisation) und Simon Gaudenz (Generalmusikdirektor der Jenaer Philharmonie) im Podium sitzen. Die Moderation übernimmt Claus Fischer (MDR). JenaTV streamt das Symposium auf ihren Kanälen. Der ursprüngliche Termin am 28. März musste leider verschoben werden; sobald ein neues Datum feststeht, geben wir dieses auf unseren Webseiten und Online-Kanälen bekannt.

Mitte März 2020 wurde in Zusammenarbeit mit dotsource, Pianelli und Dr. Philipp Schäffler (Lehrer am Christlichen Gymnasium Jena) das unterdessen auch stark über Jena hinaus strahlende Projekt „100 Ukulelen für Jena“ gestartet. Inzwischen lernen weit über 100 Musikbegeisterte weltweit Ukulele spielen und kommen über einen YouTube-Kanal zusammen. Der Einstieg ist übrigens jederzeit möglich – auch wenn die Aktion bereits den ersten Geburtstag feierte.
Pünktlich zum zweiten Lockdown bot der Musikpädagoge Philipp Schäffler seiner Community erneut im Rahmen des Projekts »Ukulele lernen in Zeiten der Coronakrise« neue Tutorials, neue Akkorde und die Aussicht auf ein sehr persönliches Weihnachtsgeschenk: Weihnachtslieder auf der Ukulele.
Und: Das Initialprojekt »Jena und die Welt lernen Ukulele« wurde 2020 von der Stadt Jena mit dem Walter-Dexel-Stipendium ausgezeichnet – bravo.

Ernst-Abbe-Bücherei Jena

Seit 23. März 2021 kann die Ernst-Abbe-Bücherei Jena am Standort in der Stadtmitte wieder betreten werden. An beiden Standorten (Stadtmitte & Lobeda) bietet die Bibliothek weiterhin einen Bestell- und Abholservice an. Pro Nutzerkarten dürfen bis zu 15 Medien entliehen werden, die Sie vorab im Online Bibliothekskatalog OPAC recherchieren und bestellen können.

Mehr Informationen

Unsere EAB hat außerdem für jede Altersgruppe ein digitales Angebot parat: Für die Jüngsten die Tigerbooks-App, für Schüler:innen die Brockhaus Enzyklopädie, das Brockhaus Jugendlexikon und das Brockhaus Schülertraining und für alle anderen zahlreiche E-Medien zum Ausleihen für Ihre digitalen Geräte und eBookReader (ThueBibnet), das Presseportal Genios eBiB sowie ganz neu die Video-on-Demand-Plattform Filmfriend.

Weitere Informationen | Linksammlung

Am 16.03.2021 fand eine Online-Lesung mit der in Weimar geborenen Olivia Wenzel statt, die ihren Roman "1000 Serpentinen Angst" vorstellte.

Musik- und Kunstschule Jena

Die Musik- und Kunstschule Jena bleibt bis auf Weiteres geschlossen bzw. – wo es möglich ist – im Online-Unterricht.

Mit Angeboten im Einzel- und Gruppenunterricht halten die Kolleg:innen seit Mitte Dezember Kontakt und Bindung zu ihren Schüler:innen, was von ca. 90% der Schüler:innen dankbar angenommen wird. Der Präsenzunterricht an der Musik- und Kunstschule ist grundsätzlich nicht möglich.

Online-Unterricht findet hauptsächlich im Bereich Musik statt, aber auch für einige Gruppen aus dem Malerei/Graphikunterricht sowie im Bereich Tanz und Keramik können digitale Kurse angeboten werden.

Vokale und instrumentale Ensembleunterrichte wie Orchester, BigBands, Gesangsembles, Kammermusik, Musiktheorie und die Bläserklasse am Ernst-Abbe-Gymnasium können da, wo es möglich ist, in modifizierter Form online stattfinden.

Auch für die Musikalische Früherziehung und die Eltern-Kind-Kurse gibt es Online-Angebote.

Für Kinder von 2 bis 10 Jahren und deren Eltern werden im März und April digitale Bastelkurse zum Bau von verschiedenen Instrumenten angeboten.

Im Bereich Schauspiel ist leider kein Online-Unterricht möglich. Auch die gebührenfreien Kooperationsprojekte an den Jenaer Schulen können derzeit leider nicht angeboten werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.mks-jena.de.

Städtische Museen Jena

Die Städtischen Museen Jena müssen geschlossen bleiben. Dies betrifft das Romantikerhaus und die Göhre, also das Stadtmuseum und die Kunstsammlung Jena, und auch das Museum 1806.

Doch wir haben einen virtuellen Weg gefunden, Ihnen das Romantikerhaus und die "Augenweide" zu präsentieren:

Daneben sind romantische Märchen-Vorlese-Stunden entstanden und im YouTube-Kanal von JenaKultur anzuhören. Diese Reihe wird nun fortgesetzt.

Da auch die Ausstellung Hinter drei mal neun Ländern... vorerst nicht präsentiert werden kann, können Sie sich die russischen Sagen und Märchen, die eigentlich im Romantikerhaus gezeigt werden sollten, vor dem heimischen PC anhören. Blättern Sie dabei durch eine Bildergalerie mit Fotos von den Exponaten.

Zudem wurden Hörspiele von romantischen Sagen und Märchen eingesprochen und die Reihe wird stetig erweitert. Gönnen Sie sich diese kleinen Ausflüge in andere Welten!

Die Kunstsammlung Jena hat zusammen mit dem Bündnis "Ein Kunsthaus für Jena" ein virtuelles Kunsthaus für Jena eröffnet: Im Rahmen des KunsthausFrühlings stellen sie Ihnen Werke aus der Kunstsammlung Jena vor, geben Erläuterungen zu Werk und Künstler:in und unterbreiten ein Kreativangebot.

Die Fotoausstellung Julian Röder. Glauben und Handeln, die vom 4. Dezember 2020 bis 16. Mai 2021 in der Kunstsammlung hängt und auf Besucher wartet, stellt Ihnen Erik Stephan, Kurator und Leiter der Städtischen Museen Jena im Blog vor – in Schrift, Wort, Bild und Ton: hier geht's zum Beitrag.

Und natürlich können Bücher und Kataloge weiterhin online bestellt werden.

Jenaer Philharmonie

Die Veranstaltungen der Jenaer Philharmonie können bis mind. 30. April 2021 nicht stattfinden. Mittlerweile können die Musiker:innen jedoch zumindest wieder gemeinsam – vorerst in kleiner kammermusikalischer Besetzung – proben.

Für sein virtuelles Publikum nimmt das Orchester unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Simon Gaudenz mit JenaTV ein Frühlingskonzert auf, das bei JenaTV und im JenaTV-Livestream ausgestrahlt wird. Aufgrund einer angeordneten Quarantäne bei JenaTV müssen die geplanten Sendetermine am 1., 3. und 5. April verschoben werden. Die Aufzeichnung des Konzerts wird nachgeholt. Wir informieren Sie so bald wie möglich über neue Sendetermine.

Bereits das Kammerkonzert № 5 mit ARTIST IN RESIDENCE Maximilian Hornung am Cello und Herbert Schuch am Piano wurde bei JenaTV übertragen. Den Stücken von Antonín Dvořák, Gustav Mahler und Johannes Brahms können Sie noch auf YouTube lauschen.

Auch einige weitere Konzerte der Jenaer Philharmonie als Online-Edition sind live und kostenfrei in der Mediathek zu hören und zu sehen. Einige kleine Kammermusiken wurden von JenaTV aufgenommen, zudem war das Donnerstagskonzert № 3 am 29. Dezember 2020 bei MDR KULTUR im Radio wie auch als Livestream zu hören.

Auf ihrer Webseite ist auch die Diskographie der Jenaer Philharmonie zu finden mit Verlinkungen zum Anhören oder Kauf der CDs. Eine neue Platte East West Symphony Hiwar – Dialog, die mit dem Ethno-Jazz Ensemble MASAA, der Jenaer Philharmonie und dem Dirigenten Bernd Ruf aufgenommen wurde, ist am 15. Januar erschienen. MDR KULTUR hat die Scheibe in seinem Podcast "Folk und Welt" vorgestellt – hier kann der Beitrag ab Minute 36:30 nachgehört werden.

Die JP hat sich darüber hinaus an der bundesweiten Aktion #SangundKlanglos beteiligt und äußert damit stillen Protest.

Bis zum nächsten Live-Erlebnis geben die Blogbeiträge 'Die Musik(er) der Jenaer Philharmonie während der Corona-Krise' und 'Konzertbetrieb in Zeiten von Corona: Aus dem "neuen" Alltag der Jenaer Philharmonie' einen tieferen Einblick in die Arbeit unseres Orchesters.

vhs Jena

Die Volkshochschule Jena bleibt vorerst geschlossen, mit Ausnahme der Schulabschlusskurse, die in Präsenzform stattfinden können. Für das neue Semester können Sie sich wie geplant seit dem 25. Januar anmelden; das neue Programm bietet eine interessante und bunt gemischte Auswahl an Kursen, sowohl analog als auch digital.

Die vhs Jena hat schnell reagiert und offeriert nun neue Onlineangebote, die die bisherigen ergänzen und sicher genutzt werden können. Diese sind:

  • on.cloud.9
  • vhs.wissen live
  • Xpert Business Akademie
  • Städel Kurs zur Moderne

Eine Übersicht unter www.vhs-jena.de gibt tieferen Einblick. Hier finden Sie auch alle weiteren Informationen und Kontakte für Rückfragen.

Tourismus

Die Jena Tourist-Information ist bis auf Weiteres ebenfalls geschlossen und damit nur noch telefonisch und per E-Mail zu erreichen.
Jena Tourist-Information: Call-Center | Mo-Fr 10 bis 18 Uhr | Tel. +49 3641 49-8050 | Fax +49 3641 49-8055 | tourist-info@jena.de

Im Fachbereich Tourismus ist in Kooperation mit der Thüringer Tourismus Gesellschaft ein digitaler Stadtrundgang durch Jena entstanden. Schauen Sie rein!

Kulturförderung

Die Kulturförderung wird regelmäßig angepasst.

Eine Infoseite zur Kultur- und Innovationsförderung wurde erstellt, um Kulturschaffenden Hilfe und Tipps zu geben: www.jenakultur.de/de/880347.

Das Konjunkturprogramm NEUSTART KULTUR der Bundesregierung fördert u.a. pandemiebedingte Investitionen und Projekte verschiedener Kultursparten mit Fokus auf überwiegend privat finanzierte Kultureinrichtungen. Mehr Informationen zu Fördermöglichkeiten und zur Beantragung erhalten Sie unter www.bundesregierung.de.

Informationen

Der städtische Online-Veranstaltungskalender dient aktuell weniger der Veranstaltungsankündigung, dafür vermehrt zur Information über Ausfälle, neue Termine usw. Mehr Informationen finden Sie unter www.jena-veranstaltungen.de.

Im JenaKultur-Blog berichten wir inzwischen mehrfach wöchentlich über die zahlreichen neuen Projekte, Aktionen und Kampagnen. Am besten, Sie abonnieren unseren Blog.

Zudem empfehlen wir das regelmäßige Lesen der Informationsseite der Stadt Jena zum Thema Corona: www.jena.de/corona.

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
Visit Jena
Kachel mit gelbem Herz

Sie finden uns hier
Paradiesvogel
Adam im Winter

Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8000
Fax +49 3641 49-8005
jenakultur@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
Lichtstadtlogo