Lichtstadtlogo
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Jenaer Philharmonie
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8100
Fax +49 3641 49-8105
philharmonie@jena.de

Pressekontakt
Eva Maria Liegl
Tel. +49 3641 49-8115
eva.maria.liegl@jena.de

Orchesterdirektorin
Ina Holthaus
Tel. +49 3641 49-8111
ina.holthaus@jena.de

GMD
Simon Gaudenz

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Zur Webseite

Sinfoniekonzert der Jenaer Philharmonie mit ARTIST IN RESIDENCE Maximilian Hornung bei MDR KULTUR

Leider kann die Jenaer Philharmonie derzeit keine Livekonzerte vor Publikum spielen, umso schöner ist es, dass der geplante Mitschnitt des Donnerstagskonzerts № 3 mit dem MDR trotzdem realisiert werden konnte:

Maximillian Hornung mit Instrument ©Marco Borggreve

Am Dienstag, 29. Dezember um 20:00 Uhr überträgt MDR KULTUR eine Aufzeichnung des eigentlich für den 17. Dezember geplanten Sinfoniekonzerts der Jenaer Philharmonie aus dem Volkshaus Jena im Radio sowie im Livestream.

Unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Simon Gaudenz spielt das Orchester Jean-Féry Rebels „Les Élémens“ und Guillaume Connessons Konzert für Violoncello und Orchester. Solist im Cellokonzert des 1970 geborenen französischen Komponisten ist ARTIST IN RESIDENCE Maximilian Hornung, der das Werk in Jena zum ersten Mal spielt. „Simon Gaudenz hat mich auf das Stück gebracht, es ist wirklich genial! Connesson schreibt zeitgenössische Musik, die sich dadurch auszeichnet, dass sie ganz wunderbar an starke Emotionen andockt“, so Hornung.

Beide Werke spiegeln auch das Spielzeitmotto NATUR wider wie Gaudenz erzählt: „Die ersten Akkorde der barocken Suite „Les Élémens“ von Rebel, in denen das Chaos als Urgrund der Natur dargestellt wird, und der Anfang des zeitgenössischen Cellokonzerts von Connesson öffnen mit ihrer verblüffenden Ähnlichkeit einen großen Assoziationsraum. Solche überraschenden Verbindungen und gedanklichen Linien zu programmieren, finde ich sehr reizvoll.“

Zudem erklingt in diesem Konzert Florent Schmitts 1946 komponiertes Quartett op. 109 für 3 Posaunen und Tuba, das heute nur selten zu hören ist.

Programm

Jean-Féry Rebel
„Les Élémens“

Florent Schmitt:
Quartett op. 109 für 3 Posaunen und Tuba

Guillaume Connesson:
Konzert für Violoncello und Orchester

ARTIST IN RESIDENCE
Maximilian Hornung, Violoncello
Jenaer Philharmonie
Simon Gaudenz, Leitung

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Visit Jena
Kachel mit gelbem Herz

Sie finden uns hier
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Jenaer Philharmonie
Carl-Zeiß-Platz 10
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8100
Fax +49 3641 49-8105
philharmonie@jena.de

Pressekontakt
Eva Maria Liegl
Tel. +49 3641 49-8115
eva.maria.liegl@jena.de

Orchesterdirektorin
Ina Holthaus
Tel. +49 3641 49-8111
ina.holthaus@jena.de

GMD
Simon Gaudenz

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Zur Webseite
Lichtstadtlogo