Lichtstadtlogo
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Projekt-Koordination
Gösta Gantner
symposium@jena.de

Birgit Liebold
Tel. +49 3641 49-8035
birgit.liebold@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

#3 // Wie wird erinnert? Kontexte und Kontinuitäten

Detailaufnahme von geschreddertem Papier mit einem orangefarbenen Filter überlagert und der Nummer #3 in der Mitte  ©JenaKultur, skop
Detailaufnahme von geschreddertem Papier mit Wort-Bild-Marke Kein Schlussstrich  ©JenaKultur, skop

Jede Erinnerung ist ein Narrativ und befindet sich in einem steten Wandel. Von Reiterstandbildern bis zum Holocaust-Mahnmal, vom Blinkerdenkmal bis zu den Rosenthalschen Erkundungsbohrungen liegt ein langer Weg hinter einer (Stadt)Gesellschaft, die sich ihrer selbst immer auch über gemeinschaftliche Rituale ver(un)sichert. Doch welche Rolle soll, kann, muss die Erinnerungsarbeit angesichts offensichtlich ungebrochener rechter Kontinuitäten über die verschiedenen deutschen Staatssysteme hinweg übernehmen? Wie gelingt der Generationswechsel vom kritischen Aufklärungsimpetus der 68er hin zu einer aktiven und aktivistischen Beteiligungskultur? Gibt es so etwas wie ein kollektives Gedächtnis? Wenn Ja: Wer bildet dieses Kollektiv? Wenn Nein: Wie lassen sich die aktuellen identitätspolitischen Ein- und Ausschlüsse im Sinne einer gelingenden Debatte und Gedenkkultur nutzen?

Deutsch-Deutsche Vergangenheiten und Rechte Kontinuitäten

END.TÄUSCHUNG. Rechtsextremismus. Irritation. Ausstieg

Mann steht vor Bildern in einer Ausstellung ©Drudel 11 e.V.

Der Thüringer Beratungsdienst für den Ausstieg aus Rechtsextremismus und Gewalt (Träger: Drudel 11 e.V.) präsentiert die Ausstellung "END.Täuschung – Rechtsextremismus. Irritation. Ausstieg",  gestalterisch umgesetzt durch den Künstler Enrico Leimer. Schirmherr ist der Thüringer Bildungsminister Helmut Holter. Die multimediale Ausstellung beleuchtet 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus, beschreibt Ein- und Ausstiegsprozesse und klärt über Gefahren der rechtsextremen Szene auf. Zitate von verschiedenen Akteur:innen aus der Schulsozialarbeit, von der Polizei, der Opferhilfe und einem Aussteiger veranschaulichen, dass es hier immer um Menschen und ihre individuellen Schicksale geht.

Erinnern, Stürzen, Gestalten?

Kritische Gedenkpraxis am Beispiel J. F. Fries. Führung durch eine digitale Ausstellung & Diskussion

Trotz unvergessener, extremer antisemitischer Äußerungen zu Lebzeiten wird der Philosophieprofessor J. F. Fries (1773-1843) in Jena durch zwei Büsten und einen Straßennamen geehrt. Wie kann ein kritischer Umgang mit diesen Erinnerungszeichen heute aussehen? Die digitale Ausstellung bietet Vorschläge und (hoffentlich) Anregungen für gemeinsame Diskussionen...

Mit P. H. Breitenstein, A. M. Esser, DenkWelten e.V. u.v.a.

Veranstaltungskalender

23 Treffer
Mittwoch 29.09.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Donnerstag 30.09.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Freitag 01.10.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Samstag 02.10.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Sonntag 03.10.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Dienstag 05.10.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

Mittwoch 06.10.2021

END.TÄUSCHUNG – Rechtsextremismus.Irritation.Ausstieg

Die multimediale Ausstellung, gestaltet von Enrico Leimer zusammen mit Drudel 11 e. V., fokussiert 11 Schwerpunkte des Phänomens Rechtsextremismus und beschreibt u. a. Ein- und Ausstiegsprozesse.

Kunst & Ausstellungen, Politik & Stadtgesellschaft

Stadtmuseum Jena

10:00 Uhr

23 Treffer
Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Visit Jena
Kachel mit gelbem Herz

Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

Sie finden uns hier
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Projekt-Koordination
Gösta Gantner
symposium@jena.de

Birgit Liebold
Tel. +49 3641 49-8035
birgit.liebold@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl
Lichtstadtlogo