Lichtstadtlogo
Ort
Kino im Schillerhof
Helmboldstraße 1
07749 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 2675075

Zur Webseite

„Jorge – Tod eines Vertragsarbeiters“ (1994)

Film / Kino / Multimedia

Die Familie von Jorge Gomondai in Mosambik, 1993 ©Matthias Heeder
Die Familie von Jorge Gomondai in Mosambik, 1993 ©Matthias Heeder
Samstag, 02.10.2021 , 12:00 Uhr, Kino im Schillerhof
zur Übersicht

„Jorge – Tod eines Vertragsarbeiters“ (1994)

Filmvorführung und Gespräch

Der Film über den Tod des mosambikanischen Vertragsarbeiters Jorge Gomondai 1991 in Dresden ist der Auftakt einer Reihe filmischer Porträts über Neonazis, ihre Opfer und unsere Gesellschaft.

Der Dokumentarfilm „Jorge – Tod eines Vertragsarbeiters“ von 1994 thematisiert einen rassistisch motovierten Angriff auf den schwarzen Vertragsarbeiter Jorge Gomondai aus Mosambik, der in der Folge am 6. April 1991 in Dresden mit nur 28 Jahren verstarb. Eine Gruppe randalierender Skinheads hatte ihn in einer Straßenbahn angegriffen.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch zwischen Dr. Axel Doßmann (Villa ten Hompel, Münster) und Regisseur Matthias Heeder (Hamburg) statt.

Karten im Vorverkauf: www.schillerhof.org
Eine Veranstaltung des BMBF-Forschungsverbundes „Diktaturerfahrung und Transformation“.

Diese Veranstaltung ist Teil der stadtgesellschaftlichen Aktivitäten "Kein Schlussstrich! Jena und der NSU-Komplex". Das vollständige Programm ist einsehbar unter: www.kein-schlussstrich-jena.de

Veranstaltungsort
Kino im Schillerhof
Helmboldstraße 1
07749 Jena

Veranstalter
BMBF-Forschungsverbund „Diktaturerfahrung und Transformation“

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

Sie finden uns hier
Paradiesvogel
Adam im Winter

Ort
Kino im Schillerhof
Helmboldstraße 1
07749 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 2675075

Zur Webseite
Lichtstadtlogo