Lichtstadtlogo
Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Städtische Museen Jena
Erik Stephan
Markt 7
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
stadtmuseum@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig

Zur Webseite

Lange Nacht der Museen

Gelbe Zeichnungen von museumsbezogenen Elementen wie Gemälden, einer Kamera, einem Ticket etc. und nächtlichen Himmelskörpern auf dunkelblauem Grund  ©kartinka
Grafik einer Eule mit Kopfhörern und Aufschrift "Lange Nacht der Museen 2022"  ©kartinka

Die nächste Lange Nacht der Museen findet am 20.05.2022 statt.

Türen auf!

Jena lädt zur Langen Nacht der Museen am 20. Mai 2022 ein.

Unter dem Motto „Türen auf !“ wird nach zweijähriger Pause die Lange Nacht der Museen wieder in Jena statt finden. 34 Standorte öffnen ihre Pforten für Besucher:innen zu Ausstellungen, Lesungen, Sammlungen, Konzerten, zu Puppentheater, traditionellem Handwerk und vielfältigen Kreativangeboten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, die interessanten Familienprogramme der zahlreichen Häuser wahr zu nehmen oder kleine Prämien für die Erfüllung
unserer Entdecker-Rallyes zu ergattern.

Neben dem neu eröffneten Romantikerhaus, der Kunstsammlung und dem Stadtmuseum Jena, tragen u. a. die Öffnung von Baudenkmälern, viele Museen und Sammlungen der Universität, die ThulB mit Rooom 3D, der Stadtspeicher, das Deutsche Optische Museum, die Imaginata, das Zeiss-Planetarium, die Schott-Villa und die Friedenskirche mit dem umgebenden Johannisfriedhof zu einem einzigartigen und anregenden Programm zur Langen Nacht der Museen bei. Eine wundervolle Gelegenheit, von 17 Uhr an bis in die späten Abendstunden den ein oder andere Blick auch hinter sonst verschlossene Türen zu werfen.

Das Ticket für die Jenaer Museumsnacht gilt auch als Fahrkarte für den Nahverkehr im Stadtgebiet – warum nicht gleich in eine der beiden historischen Stadtbahnen steigen und das zauberhafte Flair dieses Abends bei Jazz-Klängen, Licht- und Soundkunst auf sich wirken lassen?

Ob groß, ob klein, ob musisch interessiert oder eher wissenschaftlich – Ihnen werden unvergessliche Eindrücke geboten. Das vollständige Programm wird ab Anfang April veröffentlicht und liegt auch in gedruckter Form mit Beginn des Ticket-Vorverkaufs ab 29. April 2022 bereit.

Rückblicke

2019 war die Archäologische Sammlung erstmals im neu bezogenen Gebäude am Fürstengraben 25 zu erleben. Und es fanden sogar drei Ausstellungseröffnungen am Abend der Museumsnacht statt – im Universitätshauptgebäude mit restaurierten Kostbarkeiten der Uni-Sammlungen, im Johannisturm zur Geschichte der Telefonie, und im Phyletischen Museum zum Zoologen Ernst Haeckel. Der wichtige Jenaer Wissenschaftler und Philosoph wurde auch im Stadtmuseum und in der Jenaer Kunstsammlung gewürdigt – als Bürger der Stadt und als Anreger für die Künste. Er war damit 2019 – einhundert Jahre nach seinem Tod – der besondere Gaststar. Spezielle Angebote für Familien wurden wieder besonders in den frühen Abendstunden vorgehalten. In Jena bestand wieder die Möglichkeit, mit der Eintrittskarte zur Museumsnacht am Veranstaltungstag ab 16 Uhr auch die öffentlichen Nahverkehrsmittel kostenfrei zu nutzen (VMT-Tarifzone 30). Für Kinder und Jugendliche, die bis zum 16. Lebensjahr freien Eintritt hatten, musste bei beabsichtigter Nutzung der Verkehrsmittel im Vorverkauf oder am Veranstaltungstag eine Freikarte gelöst werden. Und die Eintrittskarte berechtigte am Folgetag, dem 25. Mai 2019, zu kostenfreiem Eintritt in das Museum 1806 in Cospeda (ohne Nahverkehrsticket).

Neben der Gelegenheit, die Schauräume unter besonderen Bedingungen zu erleben, gab es 2017 eine Vielzahl von Sonderangeboten, die zeigten, wie vielgestaltig und abwechslungsreich die musealen Erlebniswelten sind. Spezielle Angebote für Familien wurden besonders in den frühen Abendstunden vorgehalten. Neu mit dabei – und sehr beliebt – waren das Karmelitenkloster am Engelplatz und der frisch sanierte Anatomieturm. Tanzvorstellungen von SonusDos an verschiedenen Plätzen boten ein besonderes Augenerlebnis. Erstmals fand die „Lange Nacht der Museen“ in Jena, Erfurt, Weimar und im Kreis Weimarer Land an verschiedenen Tagen statt. Damit hatten Einheimische und Gäste die Möglichkeit, auch die Angebote in den benachbarten Städten kennen zu lernen. 2017 wurde die „Lange Nacht der Museen“ unter kein gemeinsames Motto gestellt. Damit konnten alle beteiligten Einrichtungen ihr eigenes spezielles Profil zur Geltung bringen. Gemeinsam blieb aber, dass es sowohl Angebote zum Verweilen als auch zum Wandern gab – je nachdem, wie sich die Gäste den Abend einrichten wollten.

Veranstaltungskalender

45 Treffer
Freitag 20.05.2022

SCHOTT Villa zur Langen Nacht der Museen

Das SCHOTT Firmenmuseum präsentiert über 130 Jahre Unternehmensgeschichte hautnah und interaktiv

Wissenschaft & Bildung, Kunst & Ausstellungen

SCHOTT Villa

17:00 Uhr

"Türen auf!" in der Villa Rosenthal

Die Villa Rosenthal öffnet ihre Türen zur Langen Nacht der Museen Jena 2022

Politik & Stadtgesellschaft, Kunst & Ausstellungen

Villa Rosenthal

17:00 Uhr

Märchen im Romantikerhaus

Veranstaltung im Rahmen der Museumsnacht

Märkte & Feste, Theater & Inszenierungen, Kunst & Ausstellungen

Romantikerhaus Jena

17:00 Uhr

Werkstatttür auf!

Kreativangebot im Rahmen der Museumsnacht



Märkte & Feste, Kunst & Ausstellungen

Kunstsammlung Jena

17:00 Uhr

Litfaßsäule auf!

Veranstaltung im Rahmen der Museumsnacht

Führungen & Stadtrundgänge, Märkte & Feste, Kunst & Ausstellungen

Stadtmuseum Jena

17:00 Uhr

Öffnung Telefon Museum

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen Jena

Wissenschaft & Bildung, Kunst & Ausstellungen

Telefonmuseum Jena

17:00 Uhr

Dauerausstellung der Mineralogischen Sammlung

Wissenschaft & Bildung

Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena // Mineralogische Sammlung

17:00 Uhr

45 Treffer
Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Visit Jena
Kachel mit gelbem Herz

Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

Sie finden uns hier
Paradiesvögel
Adam und Eva mit Weihnachtsschmuck

Kontakt
JenaKultur
Kultur. Tourismus. Marketing
.
Ein Eigenbetrieb der Stadt Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

Städtische Museen Jena
Erik Stephan
Markt 7
07743 Jena
Tel. +49 3641 49-8261
Fax +49 3641 49-8255
stadtmuseum@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig

Zur Webseite
Lichtstadtlogo