Lichtstadtlogo
Ort
Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49-8261

Zur Webseite

Gegenrevolution 1920. Der Kapp-Lüttwitz-Putsch in Mitteldeutschland

Führungen & Stadtrundgänge

Ormig-Kopiermaschine, 1920er Jahre | Flugblatt Regierung Kapp, März 1920 | Tischapparat KTD der Reichswehr-Garnison Erfurt, um 1920, Foto Claus Bach.
Ormig-Kopiermaschine, 1920er Jahre | Flugblatt Regierung Kapp, März 1920 | Tischapparat KTD der Reichswehr-Garnison Erfurt, um 1920, Foto Claus Bach.
Dienstag, 08.06.2021 , 14:00 Uhr, Stadtmuseum Jena
zur Übersicht

Gegenrevolution 1920. Der Kapp-Lüttwitz-Putsch in Mitteldeutschland

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Kurator Dr. Christian Faludi führt durch die Sonderausstellung im Stadtmuseum Jena. 

Am 13. März 1920 versuchten rechtsradikale Kräfte um General Walther von Lüttwitz,die junge Weimarer Republik zu stürzen und unter Wolfgang Kapp eine antidemokratische Regierung zu errichten.

Die Auswirkungen des Kapp-Lüttwitz-Putsches wurden überall im Land spürbar; Epizentren des gewaltsamen politischen Bebens waren neben Berlin und dem rheinisch-westfälischem Industrierevier die Regionen Mitteldeutschlands. Hier entluden sich seit der Novemberrevolution 1918 stetig gewachsene Spannungen in bürgerkriegsartigen Auseinandersetzungen. Bei Kämpfen zwischen Reichswehr, Freikorps und Einwohnerwehren mit bewaffneten Arbeitern und politischen Aktivisten kamen mehrere hundert Menschen ums Leben. Weit mehr wurden verletzt. Die Ereignisse prägten das kollektive Gedächtnis und wurden zur schweren Hypothek für die junge Demokratie.

Die multimediale Wanderausstellung spiegelt die mit Spannung geladene Periode im zweiten Nachkriegsjahr. Darüber hinaus nimmt sie die Rezeption des Kapp-Lüttwitz-Putsches in der Weimarer Republik, dem „Dritten Reich“ und der Deutschen Demokratischen Republik in den Fokus.

Bitte beachten Sie die folgenden Infektionsschutzmaßnahmen:

  • im gesamten Gebäude gilt Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2)
  • Mindestabstand zu anderen Personen 1,5 m
  • maximale Teilnehmerzahl 12 Personen
  • Kontaktdatenerfassung durch LUCA App am Museumseingang oder schriftlich über unser Formular an der Museumskasse (rechtzeitig vor Führungsbeginn)
  • Telefonische Voranmeldung erbeten unter 03641-498250

Veranstaltungsort
Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena

Veranstalter
Städtische Museen Jena

Tickets
Eintrittskarten

Hotline +49 3641 49-8060

Veranstaltungen
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Bildergalerie
Bildergalerie

Bildergalerie

Sie finden uns hier
Paradiesvogel
Adam im Winter

Ort
Stadtmuseum Jena
Markt 7
07743 Jena

Telefon: +49 (0) 3641 49-8261

Zur Webseite
Lichtstadtlogo